KiTaPLUS-Schulung zu Prozessen und Kernaufgaben in Bornheim


Seit 5 Jahren wird KiTaPLUS in vielen Kindertagesstätten zur Unterstützung der Organisations- und Verwaltungsaufgaben genutzt.

Die Mitarbeitenden in den Einrichtungen und den Rendanturen haben in dieser Zeit bereits vielfältige Erfahrungen im Umgang mit der Software sammeln können und maßgeblich an der stetigen Verbesserung mitgewirkt.

Da ab dem Kindergartenjahr 2017/2018 die Nutzung für alle Einrichtungen in pfarrlicher Trägerschaft verbindlich wird, bieten wir allen Nutzern eine kostenfreie Schulung an. 

In den Schulungen wird es schwerpunktmäßig um Prozesse, Aufgaben- und Rollenverteilungen zwischen Kita und Rendantur gehen – wer macht was, wann und warum? Wir möchten damit zur Transparenz in der Verwaltungsarbeit und zur Förderung des Dialogs zwischen allen Beteiligten beitragen.

Ergänzt werden die Schulungen mit praxisorientierten Hilfestellungen, die die zukünftige Arbeit erleichtern werden – welche Eingaben sind besonders wichtig, auf was muss geachtet werden, welche Auswirkungen haben bestimmte Eingaben.

Voraussetzung zur Teilnahme an dieser Schulung ist ein Basiswissen auf dem Niveau der KiTaPLUS-Basisschulung Modul 1 und 2.

Die Schulung ist kostenfrei. Es erfolgt keine Erstattung von Fahrtkosten oder sonstigen Aufwendungen.


Anmelde-Status
Angebot bereits an/abgelaufen
Kurs Nr.
24017-030
Ort
Pfarrheim Sankt Clara, Heilgersstraße 21, 53332 Bornheim
Datum
07.11.2017
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
03.10.2017
Anmeldeschluss
31.10.2017
Teilnehmende (max.)
25
Zielgruppe
Mitarbeitende in pfarrlichen Einrichtungen
Kosten für Mitarbeitende
0,00
Kosten für Externe
0,00
Ansprechpartner/in
Luka Tameling, luka.tameling@caritasnet.de
Referent/in 1
Claudia Flottmeier
Profession
Heilpädagogin, Kita-Leiterin
ECTS-Punkte
0,6