Segensreich Arbeiten

Christliche Professionalität im Führungshandeln gestalten

Nächstenliebe und Barmherzigkeit gehören zum Wesen der katholischen Kirche. Caritative Einrichtungen und Diensten sollen dies unter betriebswirtschaftlichen Bedingungen und mit einem hohen fachlichen Anspruch verwirklichen.

Christliche Glaubensvorstellungen stehen dabei oft in einem Spannungsverhältnis zum professionellen Auftrag und zur betriebswirtschaftlicher Funktionalität. Wie kann diese komplexe Führungsaufgabe sinnvoll und segensreich gestaltet werden?

Ziel:
  • Die eigene Führungskompetenz im Hinblick auf ein christlich verantwortbares Führungshandeln zu reflektieren, zu erweitern und sich im Alltag zu positionieren.

Inhalte:

  • Christlicher Glaube als Grundlage des Führungshandelns?!
  • Handlungsparadigmen von Profession, Caritas und Betriebswirtschaft;
  • Modelle christlicher Professionalität (Proprium, Strukturmerkmal, Unternehmenskultur, Caritatives Management);
  • christlich grundierte Handlungsstrategien (Beteiligung, Gemeinschaft, Entschiedenheit) sowie
  • Ansätze als spannungsausgleichenden Managements (Balanced-Score-Card, St. Galler Managementmodell).

Dieses Seminar ist Teil der flexiblen und modular aufgebauten Seminarreihe „In Führung sein“, die systemisch, ressourcenorientiert und praxisnah ausgerichtet ist. Die Module richten sich insbesondere an Führungskräfte der unteren und mittleren Führungsebene, Team-, Gruppen- und Stationsleitungen, angehende Führungskräfte sowie an Führungsaufgaben interessierte Mitarbeitende und Projektleitungen.

Bei erfolgreichem Besuch von insgesamt 10 Seminartagen Ihrer Wahl (80 UE) können Sie beim CARITASCAMPUS ein Zertifikat der Seminarreihe „In Führung sein“ beantragen.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23918-408
Ort
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln
Datum
12.07., 13.07.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
07.06.2018
Anmeldeschluss
05.07.2018
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
300,00
Kosten für Externe
340,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Verpflegung
Referent/in 1
Marion Schwermer
Profession
Diplom-Psychologin, Supervisorin (DGSv), Theologin, Organisationsentwicklerin
ECTS-Punkte
1,1