Basisseminar Flüchtlingsarbeit - Online-Seminar


Das Thema Flüchtlinge hält die Öffentlichkeit nach wie vor in Atem. Auch künftig werden viele Menschen nach Deutschland kommen in der Hoffnung, Asyl beantragen zu können, um hier ein neues Leben aufbauen zu können, nachdem Kriege und Verfolgung ein Leben in der Heimat nicht mehr möglich gemacht haben.

Im Umgang mit Flüchtlingen tauchen viele Fragen auf – was sind Beweggründe und Auslöser für eine Flucht? Wie funktioniert das Asylverfahren in Deutschland? Was geschieht nach Stellen des Asylantrages? Wie leben Flüchtlinge in Deutschland, wie werden sie hier versorgt?

Dieses Online-Seminar bietet Ihnen Hintergrundwissen und eine erste Orientierung zur rechtlichen und gesellschaftlichen Situation von Flüchtlingen in Deutschland.

Der Kurs beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Hintergründe für die Flucht – Zahlen und Fakten;
  • rechtliche Grundlagen;
  • Definition von Begriffen zum Thema Flüchtlingsarbeit;
  • Asylverfahren;
  • Wohn- und Lebenssituation;
  • Kita, Schule, Sprachkurse und andere Bildungsmöglichkeiten für Flüchtlinge;
  • Situation unbegleiteter Minderjähriger;
  • Zugang zum Arbeitsmarkt;
  • interkulturelle Kompetenz;
  • interreligiöse Kompetenz;
  • Traumata und Traumafolgestörungen sowie
  • Anti-Bias-Methode (Ansatz der antidiskriminierenden Bildungsarbeit).

Das Seminar besteht aus vier Modulen, die Sie bequem auch von zuhause aus bearbeiten können. Jedes Modul enthält Dokumente mit interaktiven Übungen oder Fragebögen zum Ausdrucken und Bearbeiten.

Die Kursinhalte werden nach dem von Ihnen gewünschten Starttermin für 4 Wochen. Die Bearbeitungszeit kann mit durchschnittlich sechs Unterrichtsstunden pro Modul angesetzt werden (24 Unterrichtsstunden / 3 Tage). Anstelle von Präsenzphasen gibt es ausschließlich Selbstlernphasen.

Bitte bei der Anmeldung unbedingt zusätzlich die eigene E-Mail-Adresse und im Feld Zusatzinformationen den von Ihnen gewünschten verbindlichen Starttermin angeben.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23718-709
Hinweise
Das Seminar findet über das Internet statt. Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein eigener PC und Internetanschluss sowie PC-Grundkenntnisse.
Ort
Online-Seminar, ausschließlich im Internet
Datum
Die Fortbildung kann ab 11. Januar bis zum 4. November begonnen werden.
Uhrzeit
beliebig - rund um die Uhr
Anmeldeschluss
04.11.2018
Teilnehmende (max.)
100
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
130,00
Kosten für Externe
175,00
Referent/in 1
Markus Classen
Profession
Diplom-Kaufmann mit Schwerpunkt Psychologie und Erwachsenenbildung, IHK-zertifizierter Coach
ECTS-Punkte
1,6