Ganzheitlich lernen - aber wie?

Grundlagen, Methoden und Spiele für eine ganzheitliche Erziehung

Kinder lernen optimal, wenn sie als ganze Menschen mit ihren Anlagen und Interessen, mit all ihren Sinnen und Gefühlen gefördert werden. Informieren Sie sich über die aktuellen Erkenntnisse der Neurodidaktik (Hirn- und Lernforschung) und wie sie ganzheitlich im Erziehungsalltag umsetzbar sind.

Sie erleben viele Bewegungsspiele (z.B. für den Zahlen- und Spracherwerb), effektive Wahrnehmungs- und Konzentrationsübungen, aber auch hilfreiche Rituale zur Förderung der emotionalen Intelligenz.

In diesem Seminar steht das Lernen mit Kopf, Herz und Hand im Mittelpunkt.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-825
Ort
Casa Usera, Venloer Straße 1226, 50829 Köln
Datum
03.12., 04.12., 05.12., 06.12.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
29.10.2018
Anmeldeschluss
26.11.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
220,00
Kosten für Externe
280,00
Referent/in 1
Dr. Charmaine Liebertz
Profession
Erziehungswissenschaftlerin
Bildungspunkte (ECTS)
2,2