Digitale Medien praktisch eingesetzt

Tablett, Digitalkamera, Notebook und Smartphone im Kita-Alltag

Wie kann ich digitale Projekte in meiner Kita durchführen? Wie kann ich meine KollegInnen begeistern?
In dieser praxisorientierten Weiterbildung gehen wir der Frage nach, wie wir digitale Medien in unsere pädagogische Arbeit integrieren können. Hierbei legen wir unser besonderes Augenmerk auf die verschiedenen Altersstufen in der Kita.
Wir werden uns mit dem Thema Fotografie beschäftigen und Wege erarbeiten, wie schon die Jüngsten an das Fotografieren herangeführt werden können und erste Experimente ausprobieren. Die Vorschulkinder sind bereits in der Lage, erste Fotoprojekte zu realisieren. Aber wie gehe ich dabei vor, welche Thematik eignet sich? Wir machen es praktisch! Fotomemory, Fotostory, Bilderrätsel u.v.m
Einen Film drehen im Kindergarten / ist das machbar? Ja! Wir machen einfache Stop-Motion-Filme, schauen uns die Funktionsweise einer Trick-Box an und machen unseren ersten Film!
Der dritte Schwerpunkt dieses Seminars bildet das Thema „Schnitzeljagd“ mit modernen Medien. Ausgestattet mit Tablett und Smartphone kreieren wir eine moderne Schnitzeljagd, die leicht abgewandelt in der eigenen Einrichtung im Rahmen einer Elternaktion oder auch eines Maxi-Abschluss eingesetzt werden kann.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-715
Material
Bitte bringen Sie einfache Digitalkamera, Tablett, Notebook oder Smartphone mit.
Ort
Seminarraum Lachemer Weg 21 b-g, 50737 Köln
Datum
19.02., 20.02., 21.02.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
15.01.2018
Anmeldeschluss
12.02.2018
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
90,00
Kosten für Externe
135,00
Referent/in 1
Aline Siefener
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Erlebnispädagogin
Referent/in 2
Achim Eschert
Profession
Diplom-Sozialarbeiter
ECTS-Punkte
1,6