Kompetent, selbstbewusst und zugewandt

Führen und Leiten mit der Methode der TZI

Um Leitung klar, eindeutig und wirkungsvoll wahrzunehmen, ist die Bereitschaft, sich Konflikten zu stellen, verantwortungsvoll zu handeln und selbstbewusst Entscheidungen zu treffen, erforderlich. Die Themenschwerpunkte des Seminars sind:
  • das Handlungskonzept der Themenzentrierten Interaktion kennen lernen und nutzen;
  • sich selbst und andere so leiten, dass entwicklungsfördernde Prozesse ermöglicht werden und die Kommunikation verbessert wird;
  • im Kontakt mit anderen Selbständigkeit und Eigenverantwortung stärken und deutlich wahrnehmbar leiten;
  • Rivalität und Konkurrenz transparent machen und kooperative Prozesse fördern sowie
  • die Arbeit in der Kita mit der Achtung vor der Person und den zwischenmenschlichen Beziehungen verbinden.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-422
Ort
Jugendherberge Düsseldorf, Düsseldorfer Str. 1, 40545 Düsseldorf
Datum
04.06., 05.06., 06.06., 07.06., 08.06.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
30.04.2018
Anmeldeschluss
28.05.2018
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Leiterinnen und Leiter sowie Stellvertretungen
Kosten für Mitarbeitende
275,00
Kosten für Externe
350,00
Referent/in 1
Gisela Trost-Wiesemann
Profession
Supervisorin, TZI-Lehrbeauftragte
ECTS-Punkte
2,7