Als Erzieherin älter werden


Die Tätigkeit in Kitas scheint kein Beruf für das ganze Leben zu sein, obwohl zunehmend qualifizierte, kompetente und erfahrene Fachkräfte gebraucht werden.
Älter werden ist auch im Berufsleben eine natürliche Entwicklungsphase, die jedoch eng mit dem Privatleben zusammenhängt. Der Umgang mit dieser Phase ist individuell verschieden und hängt von den persönlichen Potenzialen, Ressourcen und Interessen ab.
Das Seminar will dabei helfen, im Austausch mit anderen, Strategien zu entwickeln um die letzten Berufsjahre zufriedenstellend und gesund gestalten zu können.
Die Inhalte des Seminars werden sein:
  • älter werden, was heißt das;
  • in unserer Gesellschaft;
  • für mich persönlich sowie
  • im beruflichen Umfeld.
Vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung und Prävention in der Kita werden vorgestellt.

Anmelde-Status
Alle Plätze belegt
Kurs Nr.
23217-517
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
13.11.2017
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
09.10.2017
Anmeldeschluss
06.11.2017
Teilnehmer/innen (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeiter/in
37,00
Kosten für Externe
52,00
Referent/in 1
Rita Viertel
Profession
Erzieherin, Gesundheitspädagogin, Ernährungsberaterin