Godly Play - Gott im Spiel

Einführungstag

In den meisten Konzepten religiöser Erziehung wird den Kindern gesagt, wer Gott sei. In Godly Play entdecken dies die Kinder selbst. Godly Play ist ein Konzept zum spielerischen Entdecken von Bibel und christlichem Glauben. Es basiert auf den Prinzipien der Montessori-Pädagogik und möchte den Kindern (und Erwachsenen) die Möglichkeit geben, ihre eigene Spiritualität selber zu entdecken und wachsen zu lassen.

Godly Play beachtet besonders das Spiel und das In-Geschichten-Leben als zwei wesentliche Formen kindlicher Welterschließung. Anhand von Erzähleinheiten und konzeptionellen Reflexionen wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, diesen religionspädagogischen Ansatz kennenzulernen. Das Konzept wird in Grundzügen erläutert und praktisch erfahrbar gemacht.

Die Teilnahme an einem Godly Play-Einführungstag ist Voraussetzung für eine Anmeldung zu einem zertifizierten Godly Play-Erzählkurs. Weitere Informationen finden Sie unter www.godlyplay.de. Veranstaltet wird dieser Tag in Kooperation mit dem Godly Play deutsch e.V.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23118-128
Material
Bitte bringen Sie eine Decke oder ein Sitzkissen mit.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
16.05.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
11.04.2018
Anmeldeschluss
09.05.2018
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
27,00
Kosten für Externe
42,00
Referent/in 1
Markus Rischen
Profession
Pastoralreferent, Godly Play-Fortbilder
ECTS-Punkte
0,6