Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM®

Mit Freude und Leichtigkeit Wünsche umsetzen und Ziele erreichen

Obwohl uns im Berufsalltag wie auch privat niemand so schnell etwas vormachen kann, sind wir immer wieder mit schwierigen und belastenden Situationen konfrontiert, in denen wir nicht immer so handeln, wie wir gerne möchten. 

Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM® - von Dr. Maja Storch & Dr. Frank Krause entwickelt - ist ein gut evaluiertes, ressourcenorientiertes Motivations- und Selbstmanagementtraining.

In diesem Seminar erarbeiten Sie sich passend zu Ihren persönlichen Wünschen ein individuelles, motivierendes Motto-Ziel, das Sie in Ihrem Alltag stärkt und begleitet und bauen dazu Ressourcen auf. Sie lernen, wie Sie Stresssituationen frühzeitig erkennen und die notwendigen Maßnahmen ergreifen, damit Sie auch unter schwierigen Bedingungen so handeln, wie Sie es sich wünschen. Dies trägt zu persönlichem Wachstum bei, schützt vor Stress und Burnout und hilft negative Erfahrungen besser zu verarbeiten, was zu mehr Zufriedenheit im (Berufs-)Alltag führt. Durch den Kurs lernen Sie neue Wege im Umgang mit sich selbst und anspruchsvollen Mitmenschen. 

Inhalt:

  • Standortbestimmung und Bedürfnisse klären: Sie klären in einer individuellen Standortbestimmung, was Ihnen in Ihrer aktuellen Lebenslage besonders wichtig ist und entscheiden, wohin Sie ihre Aufmerksamkeit lenken wollen.
  • Eigene Ressourcen entdecken und nutzen: Sie erkennen eigene Stärken und Möglichkeiten als Ressourcen und werden angeleitet, diese durch einfach erlernbare Techniken systematisch zu nutzen. 
  • Handlungskompetenz und neue Handlungsmuster für schwierige Situationen: Sie entwickeln neue Handlungsmuster im Umgang mit sich selbst und mit anderen. Sie lernen, in schwierigen Situationen - beruflich und privat - nicht nur zu reagieren, sondern authentisch so zu agieren, wie Sie selbst es wirklich wollen und wie es zu Ihnen passt.
  • Motivation für die Umsetzung Ihrer Ziele: Sie lernen Ihre Ziele handlungswirksam und motivierend zu formulieren. So wird der Transfer des im Training Erworbenen in den Alltag gewährleistet. 

Sie erlernen eine Methode, um das persönliche Handlungsrepertoire stetig zu erweitern: Die im Kurs erlernten Techniken können Sie später für neue motivierende Ziele oder in der Arbeit mit anderen Menschen anwenden. 

Dieser Grundkurs ist anerkannt als Voraussetzung für den Zertifikationslehrgang zum ZRM®-Trainer oder ZRM®-Coach beim Institut für Selbstmanagement und Motivation Zürich (ISMZ).


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
21818-51
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
18.09., 19.09.2018
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
14.08.2018
Anmeldeschluss
11.09.2018
Teilnehmende (max.)
10
Zielgruppe
Menschen, die sich Zeit für ihr persönliches Wachstum gönnen
Kosten für Mitarbeitende
450,00
Kosten für Externe
450,00
Anmerkungen Kosten
incl. Verpflegung und Seminarunterlagen
Ansprechpartner/in
Georg Seegers
Referent/in 1
Barbara Hobi
Profession
Supervisorin, eidg. anerkannte Psychotherapeutin, Zertifizierte ZRM®-Trainerin CAS
Referent/in 2
Susanne Benz
Profession
Zertifizierte ZRM®-Trainerin CAS
ECTS-Punkte
1,1