Informationsveranstaltung zur Reform der MAVO im Erzbistum Köln und neue Entwicklungen der KZVK

Information und Praxisempfehlung für Dienstgegeber im Erzbistum Köln

In dieser Halbtagesveranstaltung werden vor allem die geänderten Regelungen der MAVO zu

  • Hintergrund der erneuten Änderungen
  • Festlegung der Einrichtungen
  • Größe der Mitarbeitervertretung
  • Beziehung von Personen nach dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz
  • (erweiterte) Gesamtmitarbeitervertretung
  • Einrichtung von Wirtschaftsausschüssen
dargestellt und im Gesamtkontext der MAVO ausführlich erläutert. Dabei wird besonders auf die neuen Regelungen zur Gesamtmitarbeitervertretung und zum Wirtschaftsausschuss in Konzernstrukturen eingegangen.

Zum Thema KZVK sollen die

  • Entwicklungen u. a. bei der Finanzierung
  • und die künftigen Herausforderungen der KZVK

dargestellt werden.

Ansprechpartnerin bei inhaltlichen Fragen:

Georg Ludemann, 0221 2010-251 georg.ludemann@caritasnet.de

Ursula Abbate, 0221 2010-291, ursula.abbate@caritasnet.de


Anmelde-Status
Angebot bereits an/abgelaufen
Kurs Nr.
63018-01
Hinweise
Nur für Mitglieder des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln e. V.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
Do., 15.03.2018
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.03.2018
Teilnehmende (max.)
40
Zielgruppe
Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer/innen, Personalleiter/innen, Einrichtngsleiter/innen, verantworliche Mitarbeiter/innen in der Personalabteilung
Kosten für Mitarbeitende
0,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Kaffeeempfang und Getränke
Ansprechpartner/in
Organisation: Monika Bürger, 0221 2010-350, monika.buerger@caritasnet.de
Referent/in 1
Dr. Dr. Martin Fuhrmann
Profession
Jurist beim Verband der Diözesen Deutschlands (VDD)
Referent/in 2
Dr. Dr. Ulrich Mitzlaff
Profession
Vorstand KZVK, Köln
Bildungspunkte (ECTS)
0,3