Jobcoaching in der Beschäftigungsförderung


Im Rahmen dieses Workshops soll das Vermittlungscoaching unter alternativen Gesichtspunkten betrachtet werden. Nicht die Ausbildung oder die Bereiche, in denen der Klient bereits gearbeitet hat, werden in den Fokus gesetzt, sondern dessen Wünsche und Vorstellungen. Mit dem Vermittlungscoaching wird das Ziel verfolgt, die arbeitssuchende Personen dabei zu begleiten, ihre eigenen Visionen, Stärken, Fähigkeiten und Ziele zu entdecken und dahingehend zu unterstützen, dass sie ihr selbstgestecktes Ziel auch erreichen können.

Der Grundsatz ist, dass jeder die Verantwortung für sein Handeln übernimmt und selbst aktiv wird. Dabei übernimmt der Coach innerhalb dieses Prozesses eine neue Rolle, die besonders betrachtet wird.

Das Coaching zielt vor allem auf Freiwilligkeit, Motivation und auf die Erhöhung der Selbstwirksamkeit. Um den Kopf frei zu machen für die Arbeitsplatzsuche, werden gleichzeitig persönliche Hindernisse in der Zielplanung angegangen.

Themen , die im Workshop behandelt werden:
  • Motivation
  • Visionen und Ziele
  • Zielsetzung und Zielverfolgung
  • Freiwilligkeit als Grundprinzip
  • Stärkung der Selbstwirksamkeit

Die Seminarinhalte werden Ihnen sowohl durch fachlichen Input, Praxisübungen, Gruppenarbeit, kollegialer Austausch oder Kurzfilme vermittelt.

Am 13.12.2018 findet ein weiterer Seminartag zum Jobcoaching statt, der auch einzeln buchbar ist und die Inhalte dieses Seminartags ergänzt.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
44018-05
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
21.06.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
09.05.2018
Anmeldeschluss
09.05.2018
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Fachkräfte in der beruflichen Qualifizierung und Beschäftigungsförderung caritativer Träger im Erzbistum Köln
Kosten für Mitarbeitende
80,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Verpflegung
Ansprechpartner/in
Ulrich Förster
Referent/in 1
Peter Pütz
Profession
Kommunikationstrainer
Referent/in 2
Michaela Maïno
Profession
Kommunikationstrainerin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6