Psychiatrie kompakt

Fachtag für Fachkräfte der Beschäftigungsförderung

Psychisch kranke Menschen spielen in allen sozialen Einrichtungen, also auch in denen, die sich um berufliche und soziale Integration von langzeitarbeitslosen Menschen engagieren, eine immer größere Rolle.

Die Fortbildung bietet einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen. Sie vermittelt wichtige Grundlagen zum Verständnis und zur Einschätzung betroffener Menschen und ihrer Probleme, Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen, z.B. in Beschäftigungsbetrieben.

Praxisbeispiele und Fragen der Teilnehmer/innen sind erwünscht!

Die Themen im Einzelnen:

  • Psychosen, besonders Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline-Störung
  • Neurotische Störungen und Belastungsstörungen (Überblick)

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
44017-06
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
26.10.2017
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
21.09.2017
Anmeldeschluss
12.10.2017
Teilnehmer/innen (max.)
16
Zielgruppe
Fachkräfte der Beschäftigungsförderung in Einrichtungen der Caritas
Kosten für Mitarbeiter/in
70,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Verpflegung
Ansprechpartner/in
Ulrich Förster
Referent/in 1
Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer
Profession
Fachartz für Psychiatrie und Neurologie, Dozent an der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Köln