Führungsseminar für Frauen

Umgang mit vielfältigen Erwartungen an Frauen in Führungspositionen

Frauen in Führungspositionen werden häufig mit vielfältigen und hohen Erwartungen konfrontiert. Oft bringen sie ein so hohes Engagement für den sozialen Beruf mit, das es schwer werden kann, abzuschalten und Grenzen zu ziehen.

Auch außerhalb der Arbeit werden sie oftmals dafür verantwortlich gemacht, den verschiedenen Bedürfnissen von Familie, Partnern, Kindern und Freunden entgegenzukommen. Dadurch kann ein Gefühl von Überlastung entstehen.

Die Erwartungen an sich selbst und von Anderen, im Beruf als auch im Privatleben zu kennen und aktiv mitzugestalten, ist hilfreich um diese zu regulieren, Position zu beziehen und den eigenen Selbstwert zu stärken.

Ziele:
  • Verschiedene Rollen beschreiben und analysieren;
  • Anwendung von Techniken zur Klärung von Rollenerwartungen sowie 
  • Systematischer Austausch von Erfahrungen mit anderen Führungskräften.
Inhalte:
  • Ausgleich finden zwischen Führungsaufgabe und Lebensführung;
  • Analyse und Überprüfung von Erwartungen an meine Rollen;
  • Durchsetzungsfähigkeit stärken und Grenzen ziehen sowie
  • praktische Methoden, um Selbstwertschätzung zu erhöhen.

Dieses Seminar ist Teil der flexiblen und modular aufgebauten Seminarreihe „In Führung sein“, die systemisch, ressourcenorientiert und praxisnah ausgerichtet ist. Die Module richten sich insbesondere an Führungskräfte der unteren und mittleren Führungsebene, Team-, Gruppen- und Stationsleitungen, angehende Führungskräfte sowie an Führungsaufgaben interessierte Mitarbeitende und Projektleitungen.

Bei erfolgreichem Besuch von insgesamt 10 Seminartagen Ihrer Wahl (80 UE) können Sie beim CARITASCAMPUS ein Zertifikat der Seminarreihe „In Führung sein“ beantragen.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23918-415
Ort
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln
Datum
19.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
15.10.2018
Anmeldeschluss
12.11.2018
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
150,00
Kosten für Externe
180,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Verpflegung
Referent/in 1
Theresa Köckeritz
Profession
Systemische Beraterin, Prozessbegleiterin und Trainerin
ECTS-Punkte
0,6