Teamführung und Teamentwicklung

Von der Führung zur Begleitung der Entwicklung eines Teams

Wachsende Anforderungen an Führungskräfte und ihre Mitarbeitenden führen vermehrt zu Hektik im Arbeitsalltag. Dadurch werden die Möglichkeiten der Kommunikation häufig auf die Klärung der dringendsten Probleme begrenzt. Mangelnde Erfahrung einzelner Mitarbeitender im lösungsorientierten Umgang mit Kritik oder konfliktträchtigen Situationen kann dabei negative Auswirkungen auf die Arbeitsleistung ganzer Teams haben.

Mitarbeitende sind unterschiedlich und entwickeln sich. Teams auch. Gut für eine Organisation ist es, wenn die Weiterentwicklungsprozesse des Teams auch zu einer größeren Effizienz und wachsender Zufriedenheit aller Beteiligten führen.

Ziele:
  • Teams zu verhelfen, effizienter zusammenarbeiten zu können sowie bei veränderten Anforderungen kreative Lösungen zu finden;
  • mit einzelnen vielschichtigen Persönlichkeiten so umzugehen, dass sie in arbeitsteiliger Verantwortung gemeinsame Ziele erreichen können;
  • die Eigenmotivation der Mitarbeitenden, deren persönliche Kraft, Kooperationsbereitschaft, Flexibilität im Handeln und Anpassungsfähigkeit zu schätzen und zu fördern sowie
  • durch eine klare und fließende Kommunikation sowie Transparenz gegenüber den Strukturen des Zusammenarbeitens sowohl den Teamgeist als auch die Arbeitseffizienz zu fördern, zu optimieren und zu steigern.
Inhalte:
  • Theorie und Praxis zum Thema: ressourcenorientierte Teamführung bzw. Teambegleitung.
  • Theorie und Praxis zum Thema: Gruppendynamik und Gruppenkohäsion:
  • Theorie zum Thema: Phasenmodelle der Teamentwicklung.
  • Praxis zum Thema: was Teams stärkt:
  • Theorie und Praxis zum Thema: Umgang mit unterschiedlichen Kompetenzen im Team.

Dieses Seminar ist Teil der flexiblen und modular aufgebauten Seminarreihe „In Führung sein“, die systemisch, ressourcenorientiert und praxisnah ausgerichtet ist. Die Module richten sich insbesondere an Führungskräfte der unteren und mittleren Führungsebene, Team-, Gruppen- und Stationsleitungen, angehende Führungskräfte sowie an Führungsaufgaben interessierte Mitarbeitende und Projektleitungen.

Bei erfolgreichem Besuch von insgesamt 10 Seminartagen Ihrer Wahl (80 UE) können Sie beim CARITASCAMPUS ein Zertifikat der Seminarreihe „In Führung sein“ beantragen.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23918-412
Ort
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln
Datum
09.10.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
04.09.2018
Anmeldeschluss
02.10.2018
Teilnehmende (max.)
12
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
150,00
Kosten für Externe
180,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Verpflegung
Referent/in 1
France Barbot
Profession
Unternehmensberaterin, Führungscoach, Lehrdozentin
ECTS-Punkte
0,6