Geflüchtete Menschen in Arbeit und Ausbildung begleiten

Online-Seminar für Ehrenamtliche und Unternehmen

Das Online-Seminar „Geflüchtete Menschen in Arbeit und Ausbildung begleiten“ bietet Ihnen einen Leitfaden für die Unterstützung Geflüchteter bei ihrer Integration in die Arbeitswelt.

Im Online-Seminar wird sowohl die Perspektive der potentiellen Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen betrachtetet, als auch die der Ehrenamtlichen. Neben einem Überblick über die wichtigsten Informationen, bekommen Sie auch zahlreiche Tipps und Methoden, die eine erfolgreiche Unterstützung ermöglichen.

Das Ziel für die Ehrenamtlichen ist es, geflüchteten Personen bei den Herausforderungen der Arbeitssuche, den Behördengängen, der Berufsorientierung oder auch der Integration am Arbeitsplatz zu helfen.

Für die Unternehmen ist das Ziel dieses Kurses, einen Überblick über die verschiedenen Chancen und Stolpersteine zu erhalten, die durch die Beschäftigung Geflüchteter entstehen können. Es werden konkrete Handlungsvorschläge aufgezeigt.

Während der Bearbeitung des Seminars werden Sie viele Inhalte finden, die für beide Rollen wichtig sind. Damit die Lerninhalte sowohl die Bedürfnisse der Ehrenamtlichen, als auch die der Unternehmer berücksichtigen, haben Sie immer wieder die Möglichkeit, zwischen den beiden Rollen zu wählen. Natürlich bleibt es Ihnen frei, auch in die Seiten der jeweils anderen Rolle reinzuschnuppern.

Der Kurs beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Hintergrundwissen zu Geflüchteten;
  • rechtliche Grundlagen;
  • Führen von beratenden Gesprächen;
  • Spracherwerb, Unterstützung und Fördermöglichkeiten;
  • Kompetenzfeststellung;
  • Hilfestellung bei der berufliche Orientierung;
  • Übergang in Ausbildung und Beruf;
  • Bewerbungsprozess sowie
  • Integration in den Berufsalltag.

Der Kurs besteht aus 6 Modulen, die Sie bequem von zuhause aus bearbeiten können. Jedes Modul enthält Dokumente mit interaktiven Übungen oder Fragebögen zum Ausdrucken und Bearbeiten. Ein Kurshandbuch mit allen Inhalten des Kurses bietet Ihnen die Möglichkeit, auch nach dem Abschließen des Kurses die Inhalte bei Bedarf jeder Zeit nachzuschlagen.

Die Kursinhalte werden nach dem von Ihnen gewünschten Starttermin für 4 Wochen freigeschaltet. Die Bearbeitungszeit kann mit durchschnittlich 8 Unterrichtsstunden angesetzt werden. Alle Inhalte werden Ihnen ausschließlich digital präsentiert. Es finden keine Präsenzveranstaltung statt.

Bitte bei der Anmeldung unbedingt zusätzlich die eigene E-Mail-Adresse und im Feld Zusatzinformationen den von Ihnen gewünschten verbindlichen Starttermin angeben!

Wenn Sie einen Gutscheincode für diese Online-Seminar haben, geben Sie diesen bitte ebenfalls in den Zusatzinformationen an.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23718-714
Hinweise
Das Seminar findet über das Internet statt. Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein eigener PC und Internetanschluss sowie PC-Grundkenntnisse.
Ort
Online-Seminar - ausschließlich im Internet
Datum
Die Fortbildung kann vom 11. Januar bis zum 4. November begonnen werden.
Uhrzeit
beliebig - rund um die Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
28.11.2017
Anmeldeschluss
04.11.2018
Teilnehmende (max.)
100
Kosten für Mitarbeitende
0,00
Kosten für Externe
80,00
Anmerkungen Kosten
kostenfrei nur mit Gutscheincode
Anmerkungen für Externe
Teilnehmende außerhalb des Projektes
Referent/in 1
Markus Classen
Profession
Diplom-Kaufmann mit Schwerpunkt Psychologie und Erwachsenenbildung, IHK-zertifizierter Coach
ECTS-Punkte
0,6