Systemische Beratung von und mit sozialen Organisationen

Professionelles Handeln in größeren Systemen

Als Organisationsentwicklung bezeichnet man einen längerfristig angelegten, organisationsumfassenden Entwicklungs- und Veränderungsprozess von Organisationen und den darin tätigen Menschen.Im systemischen Verständnis ist jede (soziale) Organisation einzigartig und benötigt daher ein individuelles Verständnis sowie maßgeschneiderte Lösungen für deren erfolgreiche (Weiter-) Entwicklung.

Dieses Seminarangebot fokussiert auf kompetentes Agieren in und Beraten von sozialen Organisationen.Die Teilnehmenden entwickeln im ersten Modul ein allgemeines systemisches Haltungs-, Denk - und Handlungsverständnis und üben typische systemische Methoden und Interventionstechniken ein.

Dabei wird auch der eigenen Haltung der Teilnehmenden besondere Beachtung gewidmet, da diese einen großen Einfluss auf die Gestaltung der realen Entwicklungsprozesse der Organisation hat. Im zweiten Modul geht es um die Vermittlung praxisgerechter Feldkompetenzen als systemischer Berater in Organisationen.

Modul 1: (3 Tage)

  • Der systemische Blick auf Organisationen und Systemanalyse;
  • systemtheoretische Konzepte für die Arbeit mit größeren Systemen;
  • Organigramme / Systeme und Systemgrenzen;
  • Entwickeln von Beobachtungs- und Interventionsbezugspunkten sowie
  • Grundelemente systemischer Beratung, Ressourcen und Lösungsorientiertes Vorgehen.

Modul 2: (3 Tage)

  • Methoden und Tools aus der lösungsorientierten Praxis für Organisationen;
  • Auftrags- und Kontextklärung in der Organisation;
  • Zielformulierung und Rollengestaltung;
  • Bildung von Arbeitshypothesen und Planung des Vorgehens;
  • Beraterische Haltung als Intervention;
  • Steuerung von internen Abstimmungs-, Planungs- und Entscheidungsprozessen sowie
  • organisationale Spielregeln- und Prozessfallen erkennen.
Die Teilnehmenden haben darüber hinaus die Möglichkeit, eigene Anliegen aus der Arbeit mit Organisationen vorzustellen und diese anhand der vermittelten Inhalte zu bearbeiten.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23618-108
Ort
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln
Datum
Modul 1: 06.06., 07.06., 08.06.2018 und Modul 2: 29.10., 30.10., und 31.10.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
02.05.2018
Anmeldeschluss
30.05.2018
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Fachkräfte in beratenden Funktionen und Beratungsdiensten
Kosten für Mitarbeitende
900,00
Kosten für Externe
900,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Verpflegung
Referent/in 1
Birgit Wolter
Profession
Diplom-Heilpädagogin, Systemische Therapeutin und Beraterin ( SG/DGSF) Supervisorin (SG)
ECTS-Punkte
3,2