Präsentieren - sich selbst, Projekte und Ideen

Weil manches zu wichtig ist, als dass es untergehen darf

Gutes Präsentieren in Arbeitsgruppen, interessantes Vorstellen eigener Projekte - egal ob intern, extern, vor großen oder kleinen Gruppen - wichtig ist, dass Sie die Zuhörenden begeistern und überzeugen! Um dies zu erreichen, benötigen Sie Hintergrundwissen und Übung.

Daher beschäftigen wir uns im Seminar mit folgenden Inhalten:

  • Präsentationstechniken mit „rotem Faden“;
  • Adressatenorientierung als wichtigste Voraussetzung, um „im Gedächtnis zu bleiben“;
  • Adressatenanalyse (Interessen und Fragen der Adressaten);
  • Fragen-geleitetes Präsentieren und Dramaturgie einer Präsentation (Struktur, Ablauf, Story…);
  • Körpersprache und Wortwahl sowie
  • Bildersprache und Medieneinsatz.

Zu allen Präsentationsübungen erhalten Sie ein qualifiziertes Feedback, auch als Video-Feedback.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23618-102
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
26.02., 27.02.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
22.01.2018
Anmeldeschluss
19.02.2018
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
140,00
Kosten für Externe
200,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Getränke
Referent/in 1
Ümit N. Civan
Profession
Wirtschaftspsychologe, B. SC., Pflege- und Sozialcoach
ECTS-Punkte
1,1