Es gibt immer so viel zu tun

Systemisches Gesundheitscoaching

"Wir brauchen nicht so fortzuleben,
wie wir gestern gelebt haben.
Macht euch nun von dieser Anschauung los,
und tausend Möglichkeiten
laden uns zu neuem Leben ein. "
(Christian Morgenstern)

Systemisches Gesundheitscoaching hilft Ihnen dabei, den eigenen Weg zu (mehr) Wohlbefinden, zu Lebensfreude und zu guten Balancen im Alltag zu finden, auch wenn es vielleicht Einschränkungen gibt!

Ausgehend von einem Gesundheitsbegriff, zu dem all das zählt, was ein Mensch in Bezug auf seine Lebensziele, seine Werte, seine Leistungsfähigkeit, seine Liebesfähigkeit und seine sozialen Beziehungen als stimmig, erfüllend und energetisierend wahrnimmt, stellen sich Fragen wie: Was bringe ich als körperliche und seelische Voraussetzungen mit? Welche Ressourcen gibt es? Wie ist mein persönlicher Gesundheitsweg?

Beispielhafte Inhalte des Systemischen Gesundheitscoaching sind:

  • Was bedeutet eigentlich „gesund“ und was macht mich krank? Wie ist mein eigenes körperliches und seelisches Wohlbefinden im Hinblick auf den eigenen Lebensstil, Beziehungen, Liebe, Glück, Kreativität, Humor, Muße, Atmung, Achtsamkeit, Ernährung, Schlaf und Bewegung?
  • Wie sind meine eigene gesundheitsbezogene Lebensqualität, Lebensziele und Lebenssinn, Stimmigkeit und Erfüllung, mein Körperselbstbild und Körpererleben, meine Lebensenergie und Lebensbalance, meine Life-Balance?
  • Wie gehe ich mit meinen persönlichen Herausforderungen um?
  • Wie gehe ich mit meiner Zeit und meinem Stress um?
  • Wie Burnout gefährdet bin ich? Und was ist, wenn ich mich ausgebrannt fühle?
  • Wie gestalte ich meine Zukunft, so dass ich positiv Altern kann? 

Folgende Methoden werden Sie kennenlernen:
Kurzvortrag, Achtsamkeitsübungen für körperliches und seelisches Wohlbefinden, Timeline Gesundheit, Skalierungen, Gesundheitsbild, Kleingruppenarbeit, Einzelarbeit, Ressourcenübungen, Imaginationstechniken, neue Sichtweisen und Perspektiven.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23518-521
Ort
Haus Marienhof, Königswinterer Str. 414, 53639 Königswinter - Ittenbach
Datum
12.11., 13.11. und 14.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
08.10.2018
Anmeldeschluss
05.11.2018
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
240,00
Kosten für Externe
300,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Verpflegung, Übernachtung zusätzlich möglich
Referent/in 1
Marion Oberheiden
Profession
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Systemische Familientherapeutin, Erzieherin
ECTS-Punkte
1,6