Selbstfürsorge in stressreichen Zeiten

Gesundheitsbewusst leben und arbeiten

Die Arbeit im sozialen Bereich ist sinnvoll und wichtig - birgt aber auch körperliche, emotionale und seelische Stresspotentiale. Zu viel Stress macht anfällig für Krankheiten und lässt die Freude an der Arbeit sinken.

Mit Stress umzugehen - den eigenen Körper im Blick halten und schützen, Grenzen setzen - das kann man lernen, vielleicht sogar am besten mit Kollegen und Kolleginnen aus ähnlichen Arbeitsfeldern.

Der Tag bietet Ihnen

  • Hintergrundwissen zur Entstehung von Stress und seiner Wirkung auf den Körper;
  • stressabbauende Körperübungen und Elemente der Achtsamkeit wie: Qi-Gong-Übungen, Atemübungen, Entspannungstechniken sowie
  • einen Blick auf Ihren Arbeitsplatz - auf die Chancen und Risiken für Ihre Gesundheit.

Es erwarten Sie eine entspannte Umgebung, Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen, die Sie in Ihren Alltag mitnehmen können, ausgewählte Aspekte aus der aktuellen Forschung, Raum zur Reflexion und zum Austausch.

 


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23518-509
Material
Schreibmaterial, Bequeme Kleidung und dicke Socken
Ort
Kardinal-Schulte-Haus, Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach
Datum
15.05.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
10.04.2018
Anmeldeschluss
08.05.2018
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Mitarbeitende katholischer Einrichtungen und alle Interessierten
Kosten für Mitarbeitende
80,00
Kosten für Externe
110,00
Anmerkungen Kosten
inkl. Verpflegung
Referent/in 1
Sabine Müller
Profession
Kommunikationstrainerin und Geundheitscoach
ECTS-Punkte
0,6