Kinder als ästhetische Forscher

Ein gemeinsames Abenteuer im Geiste der Reggio-Pädagogik

Das selbstständige häufig naturwissenschaftlich orientierte Erforschen der Welt ist in der Pädagogik als brauchbarer Ansatz hinlänglich bekannt. Dieses dreitägige Kursangebot begreift sich als künstlerische Erweiterung dieses Ansatzes in Anlehnung an die Reggio-Pädagogik.

Ebenso wie auf rationaler Ebene lässt sich die Welt sinnlich ergründen und vielgestaltig künstlerisch begreifen. Bewusst auf die fünf Sinne konzentriert, geht es jedoch nicht darum, sich beispielsweise physikalische Regelmäßigkeiten zu erschließen, sondern die Welt in ihrem sinnlichen Angebot zu erfassen.

Somit lassen sich unterschiedliche Themenbereiche mit Kindern behandeln, wie künstlerische „Reisen“ in andere Zeiten oder andere Länder und deren Kulturen, das Erspüren der eigenen Wahrnehmungswelt und der von anderen Menschen oder auch das Erlernen bewusster Visualisierung und das Kommunizieren von Wünschen.

Zusammen in der Gruppe sollen individuelle Ansätze entwickelt werden, wie man solche Entdeckungen mit Kindern gestalten kann. Wichtig hierbei ist es, dass der gemeinsame Prozess des Erfahrens, kontemplativen Wahrnehmens und Kommunizierens hierbei im Vordergrund steht und weniger die Vorstellung eines „richtigen“ Ergebnisses, welche das Gefühl von Leistungsdruck auslösen kann. Vielmehr soll die Erfahrung gemacht werden, dass jeder individuelle Zugang seine Berechtigung hat.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-822
Material
Das benötigte Material wird allen Teilnehmenden zur Verfügung gestellt. Die Kosten in Höhe von 15,00 Euro werden im Seminar bezahlt.
Hinweise
Bitte sorgen Sie selber für Ihre Verpflegung - auch für die Getränke.
Ort
Bürgerzentrum Stollwerck, Dreikönigenstr. 23, 50678 Köln
Datum
28.11., 29.11., 30.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
24.10.2018
Anmeldeschluss
21.11.2018
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
90,00
Kosten für Externe
135,00
Referent/in 1
Marthe Krüger
Profession
Diplom-Designerin, Diplom-Bildende Künstlerin
Bildungspunkte (ECTS)
1,6