Hilfe, ich werde gemobbt

Wie ich mich gegen Mobbing schützen kann

Wer einmal Opfer von Mobbing wird oder wurde, hat meist längere Zeit darunter zu leiden. Inmitten eines solchen Strudels von Vorwürfen, Anschuldigungen, Rechtfertigungen und Verzweiflung leiden Psyche, Körper und Seele.

Schutz gegen Mobbing ist nicht einfach. Ich kann nicht ahnen, wer mir durch eine Verleumdung schaden möchte. Dennoch gibt es Strategien, die ich anwenden kann, damit ich möglichst nicht Opfer eines Mobbing-Angriffs werde.

  • Wie kann ich mich positionieren?
  • Wie wehre ich mich gegen Anfeindungen?
  • Wie behaupte ich mich gegen Unterstellungen?
  • Wie wird meine Seele wieder gesund?

Ein Seminar mit Information, Austausch, Übungen und Gesprächen auf der Grundlage der Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-821
Material
Bitte bringen Sie anonymisierte Beobachtungen und Dokumentationen zu diesem Thema mit
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
28.11., 29.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
24.10.2018
Anmeldeschluss
21.11.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
74,00
Kosten für Externe
104,00
Referent/in 1
Wolfgang Richter
Profession
Sonderpädagoge, Logotherapeut, Präventionsreferent
Bildungspunkte (ECTS)
1,1