Zwei auf einen Streich - Mathe und Sprache alltagsintegriert


Kinder lernen spielend! In ihrem Explorationsstreben interessieren sie sich für die unterschiedlichsten Materialien, sie sortieren, vergleichen, messen und ordnen sie. Sie gestalten und benennen, was sie tun. Fast „nebenbei“ schaffen sie sich im freien Spiel einen Zugang zu mathematischen Grundfunktionen. Was vielleicht auf den ersten Blick nichts mit dem zu tun hat, was manche Erwachsene mit „Mathematik“ verbinden, entpuppt sich auf den zweiten Blick als „handfeste“ Zugänge zum Bildungsbereich Mathematik.

Sich beschäftigen, sich auseinandersetzen, mit anderen Spielideen entwickeln und Erkenntnisse gewinnen steht im engen Zusammenhang mit der Entwicklung der sprachlichen Kompetenzen der Kinder. Ohne Sprache kein Denken – und umgekehrt entwickeln sich durch die Beschäftigungen im Bildungsbereich Mathematik die sprachlichen Kompetenzen der Kinder weiter.

Wir werden reflektieren

  • welche mathematischen Bildungsprozesse sich im Alltag der Kinder „verstecken“;
  •  welche Materialien und Rahmenbedingungen den Kinder Erfahrungen und Erkenntnisse im Bildungsbereich Mathematik ermöglichen oder erleichtern und
  • inwieweit dabei auch die Sprachbildung der Kinder alltagsintegriert angeregt unterstützt wird.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-818
Ort
Pfarrheim der Kath. Kirchengemeinde St. Anna, Franz-Jacobi-Str. 1, 53757 Sankt Augustin Hangelar
Datum
22.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
18.10.2018
Anmeldeschluss
15.11.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
37,00
Kosten für Externe
52,00
Referent/in 1
Iris Rothfeld
Profession
Diplom-Sozialarbeiterin, Fachberaterin für Sprach-Kitas, Supervisorin und Coach (DGSv), Mediatorin
Bildungspunkte (ECTS)
0,6