Wunsch(t)räume in Krippen

Anregende Lebenswelten in der Krippe

Sind sie auf der Suche nach Konzepten zur Raumgestaltung, in denen Entwicklungsbedürfnissen von Krippenkindern beantwortet werden? Wünschen Sie sich für Ihre Krippe Räume, die eine Vielfalt bieten, und in denen mehrere Kinder zur selben Zeit unterschiedlich agieren können.

Dann sind Sie in diesem Seminar richtig, denn diese Veranstaltung will ihnen dazu konkrete Anregungen bieten. Diese Themen werden behandelt:

  • Entwicklungsschritte der ein- bis dreijährigen Kinder und die damit verbundene Sicht auf die Kompetenzen der Kinder.
  • Sinnvolle und anregende Raumgestaltung und Materialienauswahl für 
    Krippenkinder, sowie die Einrichtung von Werkstätten für junge Kinder.
  • Die veränderte Rolle der Erziehenden, indem sie Lernprozesse von Kindern nicht durch Angebote steuern, sondern die Kinder in ihrer Selbsttätigkeit begleiten kann, da die Räume die Kinder zum eigenständigen Tun einladen.
  • Transparente Darstellung des pädagogischen Konzeptes für die Eltern der Kinder.

Bitte bringen Sie zu dem Seminar mindestens 20 unterschiedliche weiße kleine Gegenstände mit z.B. Watte-pads, kleine Dosen, Deckel, Ringe oder Röhrchen, Plastikgegenstände, Stoffreste, Kordeln, Knöpfe. Wollreste etc.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-780
Material
siehe Text
Ort
Forum der Kath. Kirchengemeinde St. Chrysanthus und Daria, Breidenhofer Str. 1, 42781 Haan
Datum
08.10., 09.10.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
03.09.2018
Anmeldeschluss
01.10.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
90,00
Kosten für Externe
120,00
Referent/in 1
Cornelia Richter
Profession
Diplom-Sozialarbeiterin, Logotherapeutin, Präventionsreferentin
ECTS-Punkte
1,1