Kleine Kunst

Kreativpädagogische Förderung im U3-Bereich

Kunst schaffen kann jeder - auch schon die Allerkleinsten. Wir setzten den hartnäckigen Vorurteilen von begabt und unbegabt den kreativen Umgang mit Farbe, Ton, Gips und anderen Materialien entgegen. Im Zentrum steht die Entwicklung des Kindes unterstützt durch das spielerische Erlernen von künstlerischen Techniken.

In unseren Seminaren berichten uns Erziehende immer wieder von der Schwierigkeit, kindgerechte künstlerische Angebote in den Kita-Alltag zu bringen, die auch im U3-Bereich anzuwenden sind. Knappe Personalsituation, räumliche Probleme und auch die eigene Unsicherheit mit kreativen Medien lassen diese oft bereits im Vorfeld scheitern.

Wir sehen unsere Aufgabe zuerst darin, unseren Teilnehmenden vielfältige Anregungen für Kunstangebote zu machen, die sie in ihren Kita-Alltag umsetzten können. Ist hier die Basisarbeit erst gelungen, ist ein intensives, künstlerisches Arbeiten mit Kleinkindern über die Zeit sogar eine Erleichterung für Erziehende in ihrem Arbeitsalltag: die Allerkleinsten suchen selbstständig eine künstlerische Beschäftigung, anstatt sich zu langweilen.

Inhalte Block I (1-2 Jahre)

  • Erste spielerische Malerfahrungen mit selbstgemachter Farbe;
  • vom Klecks zur ersten Gestaltung;
  • bewusstes Malen – das Kind beginnt den Bildaufbau zu steuern;
  • von der Gruppenarbeit zum eigenen Bild;
  • Kennenlernen verschiedenster Maltechniken mit Plaka sowie
  • theoretische Grundlagen zur Entwicklung des Kindes und der Kindermalerei.
Inhalte Block II (2-3 Jahre)
  • Erweiterung der Materialerfahrung und Malmittel;
  • Ton, Holz, Gips und mehr;
  • kreatives Experimentieren mit Werkzeugen;
  • erstes Kennenlernen von Künstlern und ihren Techniken mit vereinfachten Mitteln und viel Spaß am Tun sowie
  • theoretische Grundlagen zur Entwicklung des Kindes und der Kindermalerei.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-745
Material
Das benötigte Material wird zur Verfügung gestellt. Die Kosten in Höhe von 12,00 Euro werden im Seminar bezahlt.
Ort
Fabrikareal Neue Dombach, Kürtener Str. 71, 51465 Bergisch Gladbach
Datum
07.06., 08.06., 05.07., 06.07.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
03.05.2018
Anmeldeschluss
31.05.2018
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
120,00
Kosten für Externe
180,00
Referent/in 1
Carolyn June Gates
Profession
Kunstpädagogin
ECTS-Punkte
2,2