All you can eat

Sicherer Umgang mit schwierigem Essverhalten

Zu viel, zu wenig, ständig zwischendurch und eigentlich nur Nudeln! Was ist eigentlich normales Essen und sollen die Kinder wenigstens probieren?

Wie kann man in einer Kita mit  dem Thema Essen umgehen?  Vor allem dann, wenn Kinder Nahrungsverweigerung oder übermäßiges Essen zeigen. Wird der Esstisch zum Austragungsort von Machtkämpfen, bleibt der Genuss auf der Strecke und die Entwicklung von Ess-Störungen wird begünstigt. Auch die Erwartungen der Eltern fordern eine klare Haltung. Präventive Handlungsstrategien sind hier gefragt.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Themenbereichen:
  • Essen und Gefühle;
  • Essen im Alltag der Kita;
  • Essen mit Genuss sowie
  • Strategien zur Förderung von Schutzfaktoren.

Anmelde-Status
Alle Plätze belegt
Kurs Nr.
23218-728
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
26.04.2018
Uhrzeit
9:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
22.03.2018
Anmeldeschluss
19.04.2018
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
47,00
Kosten für Externe
62,00
Referent/in 1
Elisabeth Hippler-Schlangen
Profession
Diplom-Sozialarbeiterin
Referent/in 2
Ulrike Marquardt
Profession
Diplom-Sozialpädagogin
ECTS-Punkte
0,6