Leben ist Bewegung - Bewegung ist Leben

Anregungen für die sensomotorische Entwicklungsbegleitung

Bewegung ist die Grundlage für unsere Persönlichkeitsentfaltung. Durch sie lernen wir. Durch die Bewegung entfaltet sich unser Selbstbild – unser Bewusstsein.

Die frühkindliche Bewegungsentwicklung legt den Grundstein für die Entwicklung von Gefühlen, für Motivation und Aufmerksamkeit, für die Lernfähigkeit, Kreativität und die intellektuelle Entwicklung. Dabei spielt die Zeit um die Geburt und das 1. Lebensjahr eine herausragende Rolle.

Die Anforderungen an die Erziehenden, diesen Prozess unterstützend zu begleiten, sind hoch. Zum einen kommen immer mehr Kinder zwischen sechs Monaten und drei Jahren in die Kita und zum anderen bedarf es hoher Aufmerksamkeit und Kompetenz, Kinder mit Bewegungs- und Verhaltensauffälligkeiten wahrzunehmen und ihnen spezielle Aufmerksamkeit und Förderung zu teil werden zu lassen.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden:

  • die Gelegenheit, den Bewegungssinn durch Übungen und Bewegungsaufgaben spielerisch zu erkunden;
  • Hintergrundwissen und Informationen über einzelne Phasen der Bewegungsentwicklung (vorgeburtliche Zeit, vor und nach der Geburt, erstes Lebensjahr);
  • die Möglichkeit, die Bewegungsphasen an sich selbst zu erfahren und diese mit eigenem emotionalen und kognitiven Potenzial zu verknüpfen;
  • in Kleingruppen die Gelegenheit, sich möglichen Bewegungs- und Verhaltensauffälligkeiten auf der Basis von Bewegung zu nähern sowie
  • Ideen und Anregungen zu einer ganzheitlichen Bewegungstherapie / -pädagogik.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-720
Material
Bitte Sportkleidung und warme Socken mitbringen.
Ort
Seminarhaus Tante Astrid, Aachener Str. 48, 50674 Köln
Datum
12.04., 13.04., 18.04., 19.04., 20.04.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
08.03.2018
Anmeldeschluss
05.04.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
185,00
Kosten für Externe
260,00
Referent/in 1
Ursula Böckermann
Profession
Pädagogin, Motopädin, Practitionerin for Body Mind Centering,
ECTS-Punkte
2,7