Singen - Rhythmus - Rap

Neue Musik für jedes Alter

Reime und rhythmische Spiele spielen seit jeher eine wichtige Rolle in der Arbeit mit Kindern. Jenseits von Himpelchen und Pimpelchen gibt es so viele Möglichkeiten, kreativ und lustvoll mit Rhythmus, Bewegung und Sprech-Gesang umzugehen.

Gerade Jungs im (Vor-)Schulalter finden singen uncool und glauben, sich davon abgrenzen zu müssen - obwohl Sie es eigentlich durchaus noch mögen. Dabei kann gerade Singen sehr wirksam sein, um Stress und Druck abzubauen und Ärger und Wut entgegenzuwirken.

Lernen Sie andere Arten zu „Singen“ kennen, rhythmische Spiele, Bodypercussion, Sprech-Gesang und nähern Sie sich so ganz spielerisch dem „Rap“ an. Und lassen Sie sich dabei von der Kreativität „Ihrer“ Kinder anstecken.

Nach dem Seminar sollten Sie fähig sein, mit ihren Kindern einfache Raps zu entwickeln und dabei viel Spaß zu haben. Und meine Erfahrung zeigt: nach dem rhythmischen „austoben“ macht auch ein „klassisches“ Kinderlied wieder Spaß.


Anmelde-Status
Alle Plätze belegt
Kurs Nr.
23218-700
Material
Bitte bequeme, unempfindliche Kleidung, dicke Socken und eine Decke oder Matte mitbringen.
Ort
Forum der Kath. Kirchengemeinde St. Chrysanthus und Daria, Breidenhofer Str. 1, 42781 Haan
Datum
13.03., 14.03., 15.03.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
06.02.2018
Anmeldeschluss
06.03.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
135,00
Kosten für Externe
180,00
Referent/in 1
Henry Prediger
Profession
Musikpädagoge, Stimmtrainer, Chorleiter
ECTS-Punkte
1,6