Ich persönlich

Bildung braucht Persönlichkeit

Die wesentlichen Persönlichkeitszüge des Menschen sind wandlungsfähiger, als Forscher lange Zeit für möglich hielten. Unsere Persönlichkeit unterliegt einem lebenslangen Wandel, der von der Umwelt aber auch von persönlichen Lebensentscheidungen geprägt wird. 

Welchen Standpunkt nehmen Sie in der Pädagogik ein? Wie schaffen Sie Bindung? Wie bleiben Sie engagiert? Welche Kompetenzen brauchen Sie, um ganzheitliches Lernen zu fördern?

Dank Ihrer Persönlichkeit wird oberflächliches Wissen zu nachhaltiger Bildung. Entwickeln und stärken Sie Ihre Pädagogenpersönlichkeit im Dialog mit Anderen.

Die Seminarziele sind:

  • Neues aus der Persönlichkeitsforschung erfahren;
  • Bedeutung der Persönlichkeit in der Bildung erkennen;
  • zehn Schlüsselkompetenzen einer Pädagogenpersönlichkeit erarbeiten sowie
  • praxisrelevante Übungen erleben.

Anmelde-Status
Alle Plätze belegt
Kurs Nr.
23218-654
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
10.01., 11.01., 12.01.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
06.12.2017
Anmeldeschluss
03.01.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
111,00
Kosten für Externe
156,00
Referent/in 1
Dr. Charmaine Liebertz
Profession
Erziehungswissenschaftlerin
ECTS-Punkte
1,6