Musik für Schnullernasen


In diesem Seminar werden neue, originelle, witzige und vor allem spielbare Lieder für die Kleinsten vorgestellt. Gemeinsam wird untersucht, was man mit diesen Liedern machen kann und wie sie im Kindergartenalltag für das Zielpublikum eingesetzt werden. Es werden auch entwicklungspsychologische Aspekte betrachtet und darüber reflektiert, wie man Musik zur Entwicklung von Sprache, Motorik und Intelligenz einsetzen kann.

Inhaltlich geht es um einfache Fingerspiele und Klanggestenlieder, um Kniereiter und Huckepacklieder, Lieder, die sich als Alltagsritual z. B. zur Begrüßung, zum Abschied, zum Geburtstag oder zum Einschlafen einsetzen lassen, dem Alter angemessene Lieder zur Wahrnehmungsförderung, zu den Zahlen und Farben, erste Lieder bei denen man einfache Instrumente einsetzen kann und natürlich insbesondere Spiel- und Bewegungslieder.

Abgesehen von den Diskussionsrunden wird „learning by doing“ die Methode sein, mit der wir uns das Material aneignen. Insbesondere wird auf das selbstständige Arbeiten mit dem Material und das eigenständige Entwickeln von Umsetzungsmöglichkeiten geachtet. Wir werden uns außerdem mit der Frage, wie man die Lieder begleiten kann, auch wenn man kein Instrument spielt beschäftigen.

Die Teilnehmer erhalten ein Handout mit allen Liedern und Spielanleitungen. Die Lieder sind auch auf Tonträger verfügbar. Das Handout ist kostenfrei, die CD kostet 12,95 Euro und kann auf Wunsch gekauft werden.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-652
Material
Bitte mitbringen: selbstgebaute Instrumente aus Müll, Natrumaterialien etc. falls vorhanden.
Hinweise
Bitte beachten Sie den Preis - er erscheint versehentlich nicht im gedruckten Programm!
Ort
CVJM Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 102, 40210 Düsseldorf
Datum
10.01.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
06.12.2017
Anmeldeschluss
03.01.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
37,00
Kosten für Externe
52,00
Referent/in 1
Georg Feils
Profession
Diplom-Pädagoge, Freischaffender Künstler
ECTS-Punkte
0,6