Kreativ handeln - vorwärts kommen!

Innovativ denken und handeln im digitalen Zeitalter

Kooperationsveranstaltung mit der DIPLOMA Hochschule.

Unsere Lösungskompetenz bestimmt wesentlich die Qualität, in der wir arbeiten. Eine der wesentlichen Faktoren dafür ist Kreativität. Sie bestimmt die Innovativität und Effektivität unseres (Arbeits)Alltags.

In dieser Veranstaltung fördern wir Ihre Kreativität sowohl durch wissenschaftlichen als auch praktischen Input und Trainings verschiedener Praktiker und Denker. Dabei werden wir auch digitale Entwicklungen diskutieren.

Mit dabei sind Künstler wie Sänger und Sprachkünstler und Denker aus verschiedenen Bereichen wie der Psychologie, des Designs, der Sozialen Arbeit, der IT-Branche, der Philosophie und Wirtschaft.

Gearbeitet wird im großen Plenum wie in kleinen Gruppen, an konkreten Themen von Teilnehmern wie an den wichtigen gesellschaftlichen Fragen der Zeit. Sie lernen, Ihre kreative Lösungskompetenz auch im Team zu verbessern, Ihr Denken zu erweitern, und Ihre Ressourcen zu aktivieren. Es geht darum, sich (wieder) kreative Freiräume zu erobern und kreative Impulse strukturiert und inspiriert in effektives Handeln umzusetzen, das dennoch seine spielerischen und dadurch ressourcenaktivierenden Seiten bewahren kann.

Denn Kreativität zu aktivieren ist ein Teil des persönlichen Wachstums und der Wertschöpfung auch im Team. Öfter ist die eigene Kreativität der größte verborgene Schatz in einem selbst. Lernen Sie, ihn zu bergen.

Durch die vielfältige Teilnehmerstruktur von Praktikern wie Studierenden u.a. aus der Sozialen Arbeit, der Caritas und der DIPLOMA Hochschule erwartet Sie ein spannendes Klima, in dem gemeinsam nachgedacht und auch gelacht werden kann.

Weitere Referenten:

  • Jonathan Rothenberg, Social Media Experte, Flargames
  • Antje Hagen, Stimmcoaching u.a.

Die Seminarzeiten sind:

  • 14.02., 13:00 - 17:30 Uhr
  • 15.02., 08:30 - 17:30 Uhr
  • 16.02., 08:30 - 13:00 Uhr

Für Studierende gilt ein reduzierter Preis von 45,00 Euro.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23218-409
Hinweise
Bitte beachten Sie den Preis - er erscheint versehentlich nicht im gedruckten Programm!
Ort
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1 - 3, 50668 Köln
Datum
14.02., 15.02., 16.02.2018
Uhrzeit
siehe Text
Kostenfreie Abmeldung bis
10.01.2018
Anmeldeschluss
07.02.2018
Teilnehmende (max.)
50
Zielgruppe
Fachkräfte und Studierende aus den Bereichen Kita, Jugendhilfe, Gesundheit und Soziales
Kosten für Mitarbeitende
95,00
Kosten für Externe
95,00
Anmerkungen Kosten
für alle internen und externen Fachkräfte
Referent/in 1
Prof. Dr. Kathrin Kiss-Elder
Profession
Diplom-Psychologin, Studiendekanin Psychologie, DIPLOMA Hochschule
ECTS-Punkte
1,1