Kinderyoga


Dieses Seminar stellt Möglichkeiten für die Erweiterung des Methodenrepertoires zum Einsatz von geeigneten Bewegungsübungen, Entspannungseinheiten, Phantasiereisen und Anregungen aus dem alten Wissen des Yoga und Ayurveda vor.
Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über kindgerechte Yoga-Übungen, die auch im Umgang mit Kindern, die hyperaktives Verhalten aufweisen, gute Erfolge erzielen.
Der Einbau von gezielten Yoga- und Entspannungsübungen im Kita-Alltag kann eine gute Entlastung bieten. Die Übungen werden zuvor erlernt und wirken so präventiv, so dass sie nicht erst dann zum Einsatz kommen müssen, wenn Unausgeglichenheit, Aggression und Hyperaktivität bereits am Siedepunkt angekommen sind. Die vorgestellten Übungen und Informationen können ganz neue Anregungen geben oder vorhandenes Wissen und bewährte Methoden bereichern.
Die Methoden und Anregungen aus Yoga und Ayurveda können die Ausgeglichenheit der Kinder fördern und die Arbeit in der Kita ganz praktisch und gesundheitsfördernd erleichtern. Kinderyoga kann geeignet sein für Kinder ab vier Jahren.
Folgende Inhalte werden im Seminar vermittelt:
  • Übungen des Kinder-Yoga;
  • Informationen über Hyperaktivität, Aggression, Lebensführung und Ernährung aus entwicklungspsychologischer, systemischer und ayurvedischer Sicht;
  • Phantasiereisen und Elemente der kreativen Tanz- und Ausdruckstherapie sowie
  • Methoden der Entspannung und der Energiegewinnung.

Anmelde-Status
Alle Plätze belegt
Kurs Nr.
23217-869
Mitzubringen ist
Bitte bringen Sie eine Decke, Gymnastik-Kleidung, Socken, eine rutschfeste Yogamatte und ein Sitzkissen mit.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
25.10., 26.10., 27.10.2017
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
20.09.2017
Anmeldeschluss
18.10.2017
Teilnehmer/innen (max.)
15
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeiter/in
111,00
Kosten für Externe
156,00
Referent/in 1
Marion Ermekeil
Profession
Betriebswirtin, Pädagogin, Systemische Beraterin, Yogalehrerin, Tanz- und Ausdruckstherapeutin