Von Anfang an mit Bilderbüchern aufwachsen

Bilderbücher gehören immer dazu

„Wir brauchen dringend neue Bilderbücher… Unsere Kinder können nicht mehr mit Bilderbüchern umgehen… Für die Kleinen haben wir kaum etwas…“
Solche und ähnliche Aussagen zum Thema Bilderbuch sind nicht neu, aber immer wieder aktuell. Tauchen wir ein in die Welt der Bücher:
  • Was charakterisiert ein gutes Buch für Kinder?
  • Wie soll ich aus der Fülle jährlicher Neuerscheinungen auswählen?
  • Was brauchen Kinder, was kann ihren lustvollen Umgang mit diesem Medium stärken?
  • Welche Chancen bieten Bilderbücher für die Sprachförderung?
  • Wie kann ich in der Einrichtung eine lesefreundliche Umgebung gestalten?
  • Was brauchen die Kleinen?

Diese und viele andere Fragen rund um Bilder-, Sach- und Vorlesebücher haben in diesem Seminar Platz. Wir wollen vor allem Wesensmerkmale der Bücher erkennen, sie kritisch sichten, inhaltliche und methodische Aspekte bearbeiten und dabei eine Fülle neuerer Kinderbücher kennen lernen.

Ergänzend werden auch Beispiele aus dem religiösen Bereich vorgestellt.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23217-861
Mitzubringen ist
Bitte bringen Sie ein Lieblingsbilderbuch, ein Märchenbuch, ein Vorlesebuch, ein Buch für Kinder unter drei Jahren mit.
Ort
Marienheim, Karl-Müller-Straße 5, 53773 Hennef
Datum
17.10., 18.10.2017
Uhrzeit
9:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
12.09.2017
Anmeldeschluss
10.10.2017
Teilnehmer/innen (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeiter/in
60,00
Kosten für Externe
90,00
Referent/in 1
Maria Steinfort
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Trainerin für Kett-Pädagogik