Zwischen Chance und Herausforderung - Digitale Medien in Kindertageseinrichtungen

Ein Diskussionsforum für Forschung, Ausbildung und Praxis

Digitale Medien sind längst in der Lebenswelt von Kindern angekommen. In der Kita-Praxis und bei den Eltern gibt es eine große Spannbreite der Positionen zum Einsatz von PC, Laptop und Tablets in der pädagogischen Arbeit mit Kindern zu beobachten.
Wir möchten einen fachlichen Diskurs zum Thema mit ausgewählten Akteuren dieses Arbeitsfeldes führen, um Handlungsstrategien sowie Fort- und Weiterbildungsangebote entwickeln zu können. Die Diskussion wird durch Impulsvorträge eingeleitet und in verschiedenen Gesprächsforen moderiert:
  • Entwicklungspsychologie und Neurologie – Jasmin Zimmer M.A., Erziehungshilfe gGmbH, Institut für pädagogische Diagnostik Bonn
  • Medienethik – Jürgen Weinz, Diözesan-Referent für Religionspädagogik
  • Medienforschung und Medienpädagogik – Prof. Isabel Zorn, Technische Hochschule Köln
  • Elternbildung – Katrin Scheel, Referentin Medienbildung, Referat Erwachsenen- und Familienbildung im Generalvikariat des Erzbistums Köln

Das Diskussionsforum wird in Kooperation mit der Technischen Hochschule Köln und der Hauptabteilung Seelsorge (Abteilung Bildung und Dialog / Referat Erwachsen- und Familienbildung) des Generalvikariates des Erzbistums Köln durchgeführt.

Die Veranstaltung findet in den neuen Räumen des Katholischen Sozialen Instituts (KSI) auf dem Michaelsberg in Siegburg statt.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23217-796
Ort
Katholisch-Soziales Institut, Bergstraße 26, 53721 Siegburg
Datum
13.12.2017
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
08.11.2017
Anmeldeschluss
06.12.2017
Teilnehmende (max.)
80
Zielgruppe
Multiplikatoren, Leitungskräfte, Kita-Mitarbeitende, Studierende
Kosten für Mitarbeitende
40,00
Kosten für Externe
40,00
Anmerkungen Kosten
incl. Verpflegung
Ansprechpartner/in
Andreas Welzel (Telefon 0221 2010-282)
Referent/in 1
Jasmin Zimmer
Profession
M.A., Erziehungshilfe gGmbH - Institut für pädagogische Diagnostik Bonn
Referent/in 2
Prof. Isabel Zorn
Profession
Technische Hochschule Köln
Referent/in 3
Katrin Scheel
Profession
Referentin Medienbildung, Referat Erwachsenen- und Familienbildung im Generalvikariat des Erzbistums
ECTS-Punkte
0,6