Mit einem anderen Blick auf Eltern

Neue Perspektiven der Erziehungspartnerschaft in der Inklusion (Vertiefungsseminar gem. PrävO)

Inklusion von Kindern gelingt nur mit Einbindung der Eltern. Doch der Kontakt zu Mutter und Vater stellt oft eine größere Herausforderung dar als die pädagogische Arbeit mit dem Kind.
Die Weiterbildung vermittelt Wissen, Reflexion und Praxis zu folgenden Kommunikationsthemen:
  • Kommunikationstheorien - was in der Praxis weiterhilft;
  • schwierige Eltern - die Auswirkungen von Persönlichkeitstypen und psychischen Störungen;
  • andere Welten - kultursensibler Umgang mit Migration und Armut;
  • beachtenswerte Kinder - Entwicklungsverzögerung und Auffälligkeiten zum Thema machen;
  • konfliktreiche Themen - z.B. bei Verdacht auf Kinderwohlgefährdung sowie
  • Umgang mit Ängsten, Unsicherheit, Widerständen - bei Auffälligkeiten und Entwicklungsverzögerungen.
Das Ziel der Fortbildung ist es, hilfreiche Fragen, Strategien, Strukturen zur Gesprächsführung anzuwenden und Hilfen im Netzwerk zu aktivieren.

Anmelde-Status
Angebot bereits an/abgelaufen
Kurs Nr.
23217-477
Hinweise
Vertiefungsseminar gem. PrävO
Ort
Prälat-Boskamp-Haus, Georgstraße 18, 50676 Köln
Datum
19.10., 20.10.2017
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
14.09.2017
Anmeldeschluss
12.10.2017
Teilnehmende (max.)
15
Zielgruppe
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die inklusiv arbeiten (werden)
Kosten für Mitarbeitende
74,00
Kosten für Externe
104,00
Referent/in 1
Marion Schwermer
Profession
Diplom-Psychologin, Supervisorin (DGSv), Theologin, Organisationsentwicklerin