Noch mehr Geschichten für Sinnsucher

Geschichten zu besonderen Festen im Kindergartenjahr

Kleine Geschichten können Türöffner sein für ein tieferes Verständnis von besonderen Ereignissen und Feiern, z.B. Beginn und Ende des Kindergartenjahres mit der Verabschiedung der Schulkinder. In vielen Geschichten spielen Mut, Ausdauer, Geduld und Mitgefühl eine besondere Rolle.

Auch die Frage nach „Werden und Vergehen“ in der Natur und in den christlichen Festen - z.B. in der Zeit um Allerheiligen und die Zeit im Frühjahr, wenn sich überall „Aufbruch und Neues Leben“ zeigt - lassen sich gut mit Hilfe von Geschichten erlebbar machen.

Mit Hilfe von Legebildern nach der ganzheitlichen sinnorientieren Pädagogik nach Franz Kett werden die Geschichten ganz konkret und anschaulich gemeinsam erarbeitet. Ergänzend werden Lieder, Spielelemente, Legebilder und Bücher zu den Geschichten vorgestellt.

 

 

 


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23118-141
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
27.09., 28.09.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
23.08.2018
Anmeldeschluss
20.09.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kosten für Mitarbeitende
54,00
Kosten für Externe
84,00
Referent/in 1
Inga Maus
Profession
Diplom-Theologin
ECTS-Punkte
1,1