Vielfalt begegnen - Sensibilisierung für Religionen und Kulturen


Werte und Familienbilder prägen einen jeden Menschen und bilden die Grundlage von zwischenmenschlicher Interaktion. In dieser Fortbildung wollen wir einen Zweischritt gehen: Ausgehend von der bewussten Auseinandersetzung mit den eigenen Werten, Einstellungen, Annahmen, Vorurteilen und (kulturellen) Prägungen wollen wir die bestehende Vielfalt in unserer Gesellschaft in den Blick nehmen. Die Selbstvergewisserung in Bezug auf eigene Werte und Einstellungen bildet die Basis einer Haltung der Offenheit für und Akzeptanz von Vielfalt.

Nach der Selbstvergewisserung geht es um die Wahrnehmung und das Entdecken von Handlungsansätzen für konkrete Überschneidungssituationen, die kulturell unterschiedliches denken, fühlen und handeln verdeutlichen. In der Fortbildung wird es keinen konkreten Überblick oder Hintergrundinformationen zu unterschiedlichen Ländern bzw. Kulturen geben, da es vielmehr um einen übergreifenden (pädagogischen) Ansatz geht , der die Wertschätzung und Verwirklichung von Vielfalt ermöglicht.

In einem zweiten Teil der Veranstaltung wollen wir uns gemeinsam auf den Weg machen zu unserem Kooperationspartner, dem Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V. Vor Ort und im Gespräch mit muslimischen Frauen, wollen wir uns ihren Lebenswelten nähern. Durch Dialog und Begegnung mit dem anderen kann das eigene vertieft werden und die Integration von Menschen mit ihrer kulturellen und religiösen Vielfalt nachhaltig gelingen. Darüber hinaus bildet praxisnahes Arbeiten zur leichteren Übertragung ins eigene berufliche Feld eine wichtige Komponente dieser Fortbildung.

Am zweiten Tag findet die Fortbildung im Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e. V. statt.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
23118-119
Hinweise
Am ersten Tag erhalten Sie Getränke. Am zweiten Tag erhalten Sie einen Mittagsimbiss.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln und Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e. V. Liebigstr. 120 b, 50823 Köln
Datum
06.03., 13.03.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
30.01.2018
Anmeldeschluss
27.02.2018
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Fachkräfte aus den Bereichen Kita, Kinder-, Jugend und Familie, Integration und Migration
Kosten für Mitarbeitende
47,00
Kosten für Externe
77,00
Anmerkungen Kosten
incl. Teilnehmerunterlagen
Anmerkungen für Externe
incl. Teilnehmerunterlagen
Referent/in 1
Yvonne Sartor
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Fachberaterin
Referent/in 2
Anna-Maria Fischer
Profession
Diplom-Theologin, Islam- und Religionswissenschaftlerin
Referent/in 3
Hanim Ezder
Profession
Germanistin, Pädagogin, Islamwissenschaftlerin
ECTS-Punkte
1,1