Rolle und Auftrag im Bereich Vormundschaft und Pflegschaft

Herausforderungen für Einsteiger im Bereich Vormundschaft und Pflegschaft für Minderjährige

Die Aufgaben des Vormundes / der Pflegerin sind rechtlich klar umschrieben. In der Umsetzung dieser Anforderungen sind gerade Neueinsteiger/innen in diesem Arbeitsfeld mit vielen neuen Herausforderun-gen konfrontiert. In diesem Seminar werden Orientierungshilfen für die Arbeit eines Vormundes aufgezeigt und Möglichkeiten der Unterstützung vorgestellt.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Rolle und Auftrag des Vormundes / der Pflegerin;
  • Formen der Vormundschaft sowie
  • Vorgehensweise bei der Übernahme einer Vormundschaft.
  • Beziehung des Vormundes zum Kind/Jugendlichen aus der Perspektive Vormund - aus der Perspektive Kind - welche Hilfestellung (Handlungsmethoden) benötige ich? 
  • Kooperation zwischen Vormündern, dem Allgemeinen Sozialen Dienst, dem Pflegekinderdienst, dem Familiengericht und weiteren professionell Beteiligten - wie kann ich eine sinnvolle Kooperation gestalten? - Wie vernetze ich mich? 
  • Akzeptanz meiner Rolle - Wie verschaffe ich mir diese? 
  • Konstruktive Gespräche im Hilfeprozess mit Eltern und professionell Beteiligten - Wie sieht eine gelingende Gesprächsführung aus? 
  • Umgang mit Konflikten bei unliebsamen Entscheidungen - Wie führe ich hochkonflikthafte Gespräche? 
  • Orientierungshilfen und Unterstützung im Arbeitsfeldkontext.

Ziel des Seminars ist, Ihr berufliches Handwerkszeug zu erweitern, um Sicherheit und Klarheit im Umgang mit den Aufgabenstellungen des Vormundes /der Pflegerin zu gewinnen. 

Um ein lebendiges Seminar zu gestalten, das sich an den Bedürfnissen der Teilnehmenden orientiert, sind konkrete Praxisbeispiele der Teilnehmenden wünschenswert.

Bitte beachten Sie auch das Seminar "Rechtstellung und Aufgaben des Vormunds / der Pfleger/in - 21818-46".


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
21818-67
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
12.10.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
07.09.2018
Anmeldeschluss
05.10.2018
Teilnehmende (max.)
18
Zielgruppe
Mitarbeitende im Arbeitsfeld Vormundschaft / Pflegschaft
Kosten für Mitarbeitende
90,00
Kosten für Externe
90,00
Anmerkungen Kosten
incl. Verpflegung und Seminarunterlagen
Ansprechpartner/in
Christa-Maria Pigulla
Referent/in 1
Ingrid Sprenger-Risken
Profession
Supervisorin, Organisationsberaterin, Coach, Mediatorin, Lehrkraft für besondere Aufgaben TH Köln,
ECTS-Punkte
0,6