Kreativer Schreiben in der Online-Beratung


Ob Ihre Beratungsantwort hilfreich ankommt und verstanden wird, hängt davon ab, wie stimmig, verständlich und kraftvoll Sie „rüberkommen“. In der Online-Beratung geht es um schreiben statt sprechen und lesen statt hören! Sie haben keine Stimme, Mimik oder Gestik um Ihre Interventionen zu verdeutlichen.

Das Know-how der mündlichen Beratung lässt sich nicht eins zu eins übertragen. Texte am Bildschirm werden flacher gelesen. Sie haben allein Ihre Worte. Daher sollten die Erkenntnisse der Verständlichkeitsforschung: "Einfach, klar und übersichtlich" in Ihre Mails und Chats einfließen.

Die Fortbildung ist praktisch angelegt und bietet eine supervisorische Reflexion auf den eigenen Schreibstil im Hinblick auf die Umsetzung der beraterischen Haltungen und Stimmigkeit anhand von mitgebrachten Mails und Chats.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
21818-31
Material
Bitte bringen Sie Online-Beratungsfälle mit.
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
03.05.2018
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
29.03.2018
Anmeldeschluss
26.04.2018
Teilnehmende (max.)
16
Zielgruppe
Mitarbeitende der Erziehungsberatungsstellen und Online-Berater /innen aus beteiligten Beratungsbereichen des DiCV Köln
Kosten für Mitarbeitende
95,00
Kosten für Externe
95,00
Anmerkungen Kosten
incl. Verpflegung und Seminarunterlagen
Ansprechpartner/in
Georg Seegers
Referent/in 1
Birgit Knatz
Profession
Diplom-Sozialarbeiterin, Supervisorin und Coach (DGSV), Online-Coach (DGOB)
ECTS-Punkte
0,6