Kinder mit Fluchterfahrung in der OGS - in Vielfalt voneinander lernen, miteinander leben

Herausforderungen und Chancen im Alltag der OGS

Die (inter)kulturelle Vielfalt unserer Gesellschaft spiegelt sich in allen Bereichen des öffentlichen Lebens wider. Gerade in Schule und OGS begegnen sich täglich Kinder, Eltern und Mitarbeitende mit unterschiedlichen soziokulturellen Hintergründen und biografischen Erfahrungen, wie bspw. Fluchterfahrung. 

Das kann mitunter zu Herausforderungen führen; gleichzeitig wird kulturelle Vielfalt aber auch als Bereicherung erlebt. Neben den sprachlichen Barrieren sind unterschiedliche Sozialisationen, rechtliche Situationen, Lebensbedingungen, prägende Kulturen, gesellschaftliche Einflüsse, Traditionen, Werte und Normen von zentraler Bedeutung.

Diese Fortbildung möchte Zugänge für die pädagogische Arbeit insbesondere mit geflüchteten Kindern und Familien in der OGS anbieten. Für die Integration von Kindern mit Fluchterfahrung werden konzeptionelle Herangehensweisen für den Alltag in der OGS erarbeitet. 

Sensibel für Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu bleiben ist hierbei eine wichtige Voraussetzung gewinnbringender Kommunikation.

Das Seminar gibt Ihnen unter anderem einen Einblick in folgende Felder: 

  • Umgang mit vielfältigen kulturellen Hintergründen und Lebenssituationen; unterschiedlichen Gruppen und ihren Besonderheiten;
  • Umgang mit unterschiedlichen Erziehungsstilen;
  • erfolgreiche Führung interkultureller Kommunikation;
  • konstruktive Bewältigung möglicherweise interkulturell bedingter Konflikte sowie
  • Praxistransfer.

Es besteht zudem die Möglichkeit, sich unter Anleitung der Referentinnen kollegial auszutauschen.

Diese Fortbildung wird in Kooperation mit religio Altenberg angeboten.


Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
21818-14
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
07.03., 09.05.2018
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
31.01.2018
Anmeldeschluss
28.02.2018
Teilnehmende (max.)
20
Zielgruppe
Mitarbeitende im Offenen Ganztag
Kosten für Mitarbeitende
20,00
Kosten für Externe
20,00
Anmerkungen Kosten
incl. Pausenverpflegung
Ansprechpartner/in
Dr. Kira Funke
Referent/in 1
Maristella Angioni
Profession
Sozialpädagogin, Interkulturelle Trainerin, Leiterin der Caritas-Integrationsagentur Köln
Referent/in 2
Delia Grevenstein
Profession
Diplom-Sozialpädagogin, Interkulturelle Trainiern, Interkulturelle Mediatorin
ECTS-Punkte
1,1