Eltern mit Lernschwierigkeiten oder geistiger Behinderung unterstützen


Auch Menschen mit kognitiven Einschränkungen haben das Recht, ein Kind zu bekommen und selbst großzuziehen. Nicht nur mit Blick auf das Kindeswohl brauchen sie dazu jedoch im Alltag Hilfe, um sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und die Mutter-/Vater-Kind-Beziehung zu stabilisieren.

Das Seminar will einen Überblick über Einrichtungen, Angebote und Methoden zur Förderung von Eltern mit Beeinträchtigungen geben und über Erfahrungen berichten.

Anmelde-Status
Frei – Anmeldung möglich
Kurs Nr.
21517-47
Ort
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V., Georgstraße 7, 50676 Köln
Datum
15.11. 2017
Uhrzeit
9:30 - 12:30 Uhr
Kostenfreie Abmeldung bis
11.10.2017
Anmeldeschluss
08.11.2017
Teilnehmer/innen (max.)
25
Zielgruppe
Berater/innen der Schwangerschaftsberatung, Familienhebammen, Mitarbeiter/innen bei Frühen Hilfen
Kosten für Mitarbeiter/in
25,00
Kosten für Externe
25,00
Anmerkungen Kosten
incl. Getränke, Teilnehmerunterlagen
Ansprechpartner/in
Silvia Florian
Referent/in 1
Jutta Becker
Profession
Diplom-Pädagogin